Hallo!

Mein Name ist Katharina. Ich bin verheiratet und arbeite hauptberuflich als Pflegekraft auf einer Intensivstation. Seit April 2015 bin ich Mutter einer wundervollen Tochter!

Durch meinen Ehemann kam ich zum Babytragen, denn in seiner Ausbildung zum Krankenpfleger begleitete er eine Hebamme, die weinende Kinder in ein Tragetuch band. Als er merkte, wie schnell sich die Babys durch die Nähe und den Körperkontakt beruhigen ließen, war er sehr begeistert! 

Schon in meiner Schwangerschaft planten wir, unser Kind auf jeden Fall tragen zu wollen. Seit kurz nach der Geburt tragen wir unser Kind bis heute immer noch regelmäßig - vorwiegend im Tragetuch oder Ring-Sling, aber auch in verschiedenen Tragehilfen. 

Seit Anfang an empfand ich das Tragen als große Erleichterung im Alltag, da ich oft allein mit unserer Tochter unterwegs war. Da wir einen Hund haben, muss ich auch viele Off-Road-Wege bezwingen, wo ein Kinderwagen einfach unpraktisch wäre. Auch heute noch lieben wir es, unserer Tochter einen Rückzugsort und Kuscheleinheiten direkt an unserem Körper geben zu dürfen! 


Mittlerweile wächst der Markt an Tragesystemen zunehmend und es wird oft immer unübersichtlicher, weil sich immer mehr Produkte und Hersteller auftun! Bei Tragehilfen und Tragetüchern ist es wie mit einer Jeans: diese kann Person 1 passen, doch Person 2 und 3 überhaupt nicht. Deshalb möchte ich Dir gern zeigen, wie Du dein Kind am bequemsten und sichersten tragen kannst und stelle Dir einige Tragemöglichkeiten mit Tragetuch und verschiedene Tragehilfen vor. Gemeinsam finden wir die Variante, mit der Du und dein Kind am besten zurecht kommen. 

Wenn du mehr über (teils unbekannte) Hersteller auf dem Trage-Markt lesen möchtest, besuch gern meinen Blog, in dem ich über verschiedene Themen und Produkte Testberichte schreibe: 

https://gutgetragensichergebunden.wordpress.com